Schöne Frontzähne in Düsseldorf

Highend-Zahnästhetik in der Praxis Dr. Dirk Stolley

Schöne gesunde Zähne verleihen Ihrem Gesicht Ausstrahlung und unterschwellig immer auch Sympathie. Die Stellung der Frontzähne zueinander und ihre Symmetrie sind ein Blickfang bei jedem sozialen Kontakt. Ganz gleich, ob sie bummelnd durch die Stadt laufen, zu einer Party aufbrechen oder sich im beruflichen Umfeld bewegen, immer ist der erste Eindruck, der entsteht, so grundsätzlich wichtig und prägend. Manche Patienten kommen dann zu uns, wenn sie sich kritisch mit ihrem Lächeln auseinandergesetzt haben oder eine Freundin oder ein Freund sie auf Fehlstellungen der Frontzähne oder nicht komplett geschlossenen Schneidezähnen aufmerksam gemacht haben.

Was kann man tun, wenn die Optik der Frontzähne nicht mehr gefällt?

Ein Beschleifen der gesunden Zähne nur der Optik wegen wäre Zuviel des Guten. Optische Korrekturen ist hier das Zauberwort. Natürlich mit solchen Möglichkeiten, dass nahezu keine oder wenig gesunde Zahnsubstanz geopfert werden muss.

Als Mittel der Wahl haben sich in den vergangenen Jahren als besonders schöne Verbesserungsmöglichkeiten sogenannte Veneers, also hauchdünne Verblendschalen aus Keramik herauskristallisiert. Sie werden nach der geringfügigen Wegnahme einer hauchdünnen Schicht der Zahnoberfläche so aufgebracht, dass Korrekturen der Frontzähne möglich werden, ohne die Frontzähne stark beschleifen zu müssen. Und das Ergebnis: ein Hollywood-Lächeln, weil perfekte geschlossene Frontzähne entstehen, die so von Hand durch einen zahntechnischen Experten modelliert werden, dass das Lächeln wirklich zum Augenmagnet wird. Die Farbe der gewählten Keramik wird so bestimmt, dass ein Optimum an Anpassung an die Nachbarzähne möglich wird.

Was kann man tun, wenn die Optik der Frontzähne nicht mehr gefällt?

Auf was ist besonders zu achten, wenn Sie sich als Patientin oder Patient perfekte Frontzähne wünschen?

Natürlich sind die Farbauswahl und die Wahl der Veneer-Form ausschlaggebend für das anschließende Lachen nach dem Eingliedern. Ganz häufig wird der Zahntechniker, der diese kleinen „Wunderwerke“ herstellt, die Farbe und die Form mit dem Zahnarzt gemeinsam bestimmen. Gute Lichtverhältnisse, einen sicheren Blick für die ästhetische Gesamtsituation Ihres Gebisses und Gesichtes sind die Rahmenbedingungen, die berücksichtigt werden müssen, um zu exzellenten ästhetischen Lösungen kommen zu können. Auch die Zahnform und die Form Ihres Zahnbogens werden dabei eine Rolle spielen.

Wie lange halten gut verklebte Veneers üblicherweise?

Veneers
Veneers

Bei guter Pflege sehr lange, weil die Veneers mit einem speziellen, langlebigen „Komposit-Kleber“ an den Frontzähnen angebracht und mit einem speziellen Licht gehärtet werden. Dadurch verbindet sich Ihr Veneer stabil mit dem Frontzahn und bildet eine feste Einheit, sodass Sie ganz natürlich zubeißen können.

Zahlt die Krankenkasse eine solche kosmetische, optische Verbesserung der Frontzähne?

Das wäre wirklich toll. Allerdings konzentriert sich die Krankenkasse auf zahnmedizinische Standardleistungen und im Übrigen vor allem auf das Beseitigen von Defekten. Viele Patientinnen und Patienten sorgen vor und integrieren auch Veneers in ihre Zahnzusatzversicherungen. In diesen Fällen werden dann Kostenanteile entsprechend des Vertrags von den Versicherungen übernommen.

Welche Alternativen gibt es zum Veneer?

Es müssen nicht immer Veneers sein. Um eine ästhetische Zahnformkorrektur in nur kleinem Ausmaß durchzuführen, reicht es manchmal, hochwertigen Komposit-Kunststoff an den Zahn anzumodellieren und sauber auszuarbeiten. Dies dann ohne jegliches Beschleifen des Zahnes. Auch hier kann Ihnen die Zahnarztpraxis Dr. Dirk Stolley beratend zur Seite stehen.

Fotos: © Fotolia.com

Zurück zur Übersicht